Fachbereich 11 - Wettbewerbe

 

Der Fachbereich 11 des LFV Bayern e.V. stellt sich vor  
Fachbereichsleiter LFV Bayern Karl Diepold
Verantwortlicher LFV Bayern Heinrich Waldhutter
E-Mail an den Fachbereich fb11@lfv-bayern.de
Verknüpft mit Fachbereich 3 und JF Bayern

 

Aufgabenzuordnungen

 

Trad. internationale Fw-Wettbewerbe

  • Deutsche Meisterschaften
  • Wettbewerbe nach CTIF-Richtlinien und Vorentscheidungen hierzu auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene

Leistungsabzeichen, Pokalwettbewerbe

  • Pokalwettbewerbe der Feuerwehren
  • Feuerwehrleistungsmärsche auf Bezirksebene
  • Bundesleistungsabzeichen
  • Bewerbe um den Deutschlandpokal
  • Bewerbe um ausländische Leistungsabzeichen

Schiedsrichter

  • Schiedsrichter-Ausbildung
  • Benennung/ Entsendung von Schiedsrichtern

Sonstige Aufgaben des Fachbereiches

  • Organisation und Durchführung der div. ausgerichteten Wettbewerbe auf BFV und LFV-Ebene
  • Feuerwehr-Skiwettbewerbe
  • Feuerwehr-Sportwettkämpfe
  • Richtlinien für div. LFV-Wettbewerbe

Landeswettbewerbsleiter im LFV Bayern

Die Funktion der Landeswettbewerbsleiters bekleidet derzeit Herr Karl Diepold. Die Bezeichnung ergibt sich aus der Leitung des Fachbereiches 11 - Wettbewerbe auf der Grundlage der Richtlinie über die Facharbeit im LFV Bayern.

Email: karl.diepold@amberg.de

Wettbewerbstermine

Die bundesweiten Termine sind unter www.feuerwehrwettbewerbe.de einsehbar.

Teilnahme an Feuerwehrwettbewerben im Ausland

Bayerische Feuerwehren, die bei Wettbewerben und Leistungsprüfungen im Ausland teilnehmen, müssen dies grundsätzlich beim zuständigen Fachbereichsleiter des jeweiligen BFV, Fachbereich 11 Wettbewerbe, melden.

Die Meldung kann formlos mit der Kopie des Anmeldeformulars der jeweiligen Veranstaltung oder mit dem dafür vorgesehenen  Formblatt des FB 11  per Fax oder Mail geschehen.

Sonderregelungen bestehen seitens des Deutschen Feuerwehrverbandes für die Teilnahme bei Bewerben um das Feuerwehrleistungszeichen in Bonze und Silber in Österreich und Südtirol. Teilnehmende Gruppen müssen aus Feuerwehren einer Gemeinde bestehen; Ausnahmen müssen vom LFV sowie vom gastgebenden Feuerwehrverband genehmigt werden.

Für die Teilnahme an Wettbewerben und Leistungsprüfungen in anderen Bundesländern besteht weiterhin keine Meldepflicht, sollte aber gemeldet werden.

Veröffentlichungen und Informationen aus der Arbeit des Fachbereiches

Die Wettbewerbsordnung für den "Leistungsmarsch in Bayern" wird von einem Arbeitskreis mit Vertretern aus den BFV Mittelfranken, Oberfranken und Unterfranken betreut. Ende 2016 fand eine Überarbeitung dieser Wettbewerbsordnung statt, deren Inhalte der Verbandsausschuss des LFV Bayern in seiner Sitzung am 25.11.2016 beschlossen hat. Nachfolgend kann diese heruntergeladen werden. 

eingestellt am: 06.12.2016 | Ausgabe: 2017-01-01 | Quelle: LFV Bayern e.V. - Fachbereich 11 

Wettbewerbsordnung Leistungsmarsch in Bayern V3.0 PDF 3,4 MB

Informationen für im Ausland an Wettbewerben und Leistungsprüfungen teilnehmende Feuerwehren

Ausgabe: 2010-05 | Quelle: LFV Bayern e.V. Fachbereich 11 "Wettbewerbe" 

Info für im Ausland startende Gruppen PDF 73,9 KB

Hinweis: Bewertungsblätter und Vordrucke für eine Abnahmeniederschrift erhalten Sie auf der Homepage der SFS Würzburg unter www.sfs-w.de .

Ausgabe: 2010 | Quelle: SFS Würzburg 

Richtlinie Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" PDF 1,3 MB

Hinweis: Bewertungsblätter und Vordrucke für eine Abnahmeniederschrift erhalten Sie auf der Homepage der SFS Würzburg unter www.sfs-w.de .

Ausgabe: 2010 | Quelle: SFS Würzburg 

Richtlinien Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" PDF 2,1 MB

Hinweis: Bewertungsblätter und Vordrucke für eine Abnahmeniederschrift erhalten Sie auf der Homepage der SFS Würzburg unter www.sfs-w.de .

Ausgabe: 2010 | Quelle: SFS Würzburg

Richtlinien zur Durchführung der Jugendleistungsprüfung PDF 564,9 KB

Information für die Feuerwehren:

Präsentation "Neuerungen bei den Leistungsprüfungen"

Ausgabe: 2009-11-04 | Quelle: LFV Bayern e.V.

Neuerungen bei den Leistungsprüfungen PDF 453,1 KB

Traditionelle Internationale FeuerwehrwettbewerbeDie allgemeine Ausbildung der Feuerwehren, verbunden mit sportlichem Ehrgeiz, körperlicher Fitness, sowie der Pflege der kameradschaftlichen Kontakte unter den Feuerwehren in Deutschland und den Mitgliedsnationen des Internationalen Technischen Komitees für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen (CTIF) sollen durch Leistungsbewerbe gefördert werden. 

Ausgabe: 2005-12 | Quelle: LFV Bayern e.V. Fachbereich 11

Feuerwehrwettbewerbe für aktive Feuerwehrleute PDF 2,0 MB
nach oben