Mitgliederzahlen LFV Bayern

Trotz eines stetigen Rückgangs durch Auflösung oder Zusammenlegungen der Feuerwehren von insgesamt 8.045 Feuerwehren im Jahr 2003 auf aktuell 7.772 Feuerwehren (Stand 01.01.2020), konnte der LFV Bayern über seine Kreis-, Stadt und Bezirksfeuerwehrverbände seit 2003 eine Steigerung seiner Mitgliedsfeuerwehren erreichen!

Von den 7.552 Freiwilligen Feuerwehren, 7 Berufsfeuerwehren, 159 Werkfeuerwehren und 54 Betriebsfeuerwehren sind insgesamt 7.288 Feuerwehren mit 326.556 Aktiven im LFV Bayern organisiert.

Der Werkfeuerwehrverband Bayern ist ebenfalls Mitglied im LFV Bayern.

Die Mitgliedszahlen haben sich in den letzten Jahren wie folgt entwickelt:

  • 01.01.2020: 7.288 Mitgliedsfeuerwehren mit 244.155 Beitragspflichtigen
  • 01.01.2003: 6.867 Mitgliedsfeuerwehren mit 218.717 Beitragspflichtigen

Mitgliederstand im LFV Bayern zum 01.01.2020

Gesamtzahl Mitglieder

881.554

aktive Mitglieder

326.556

davon weibl. Mitglieder

31.408

Jugend (12-18)

47.093

davon weibl.

13.131

Anzahl Jugendgruppen

5.497

Kinderfeuerwehren 847
Kinder in Kinderfeuerwehren 12.722

Vereinsmitglieder
(Fördernde-, Passive- und Ehrenmitglieder,
Nichtbeitragspflichtige)

494.743
beitragspflichtige Mitglieder

244.155

beitragspfl. Einzelmitglieder 440

 

Anzahl Feuerwehren in Bayern zum 01.01.2020  
Frewillige Feuerwehren 7.552
Berufsfeuerwehren 7
Werkfeuerwehren 159
Betriebsfeuerwehren 54
Gesamt 7.772

 

Entwicklung in den Feuerwehren seit 2010
Jahr Aktive weibliche Aktive in % Jugendliche weibl. Jugendliche Jugend-gruppen Kinder-
gruppen
Kinder in KidF
01.01.2010 332.950 21.662 7% 50.969 11.786 4.918    
01.01.2020 326.556 31.408 10% 47.093 13.131 5.497 847 12.722
nach oben