1993-2023 | 30 Jahre LFV Bayern

1. Bayerische Feuerwehr SKImeisterschaft 

AM 11. MÄRZ 2023

IN GARMISCH-PARTENKIRCHEN

Schirmherrschaft:          

Joachim Herrmann, MdL, Staatsminister des Innern, für Sport und Integration
Anton Speer, Landrat des Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Elisabeth Koch, 1. Bürgermeisterin Markt Garmisch-Partenkirchen
 

Unterstützer:                  

Markt Garmisch-Partenkirchen
DSV Bundesstützpunkt Garmisch-Partenkirchen Alpin 
Ski-Gau Werdenfels

Organisation

Veranstalter

Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.

Veranstaltungsleiter

Johann Eitzenberger, Vorsitzender LFV Bayern

Kontakt/Auskunft:    

Geschäftsstelle, Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.
E-Mail:  geschaeftsstelle@lfv-bayern.de

Sportliche Leitung:   

Markus Anwander (ehem. Bundestrainer Alpin; Leiter Olympiastützpunkt Bayern, Außenstelle GAP)

Org. Leitung:             

Rupert Saller (SBR a.D. Landeshauptstadt München)

Zeitmessung/Kampfrichter: 

Ski-Gau Werdenfels

Sanitätsdienst:                      

Bergwacht GAP

Notärztliche Versorgung:      

Dr. Martin Dotzer, Kreisfeuerwehrarzt Lkr. GAP

Rennstrecke Gudiberg (Slalom-Weltcuphang) mit  Zieleinlauf in das Olympia-Skistadion

Start: 900 m
Ziel: 750 m
Höhendifferenz: 150 m

Zuschauer:                                             

Der Streckenverlauf und das Ziel Olympia-Skistadion ist für Zuschauer fußläufig sehr gut erreichbar. Lautstarke Fans sind erwünscht und herzlich willkommen.                                                            

Kleine und große Gäste können sich jederzeit im Olympia-Haus aufwärmen und Hunger wie Durst stillen (Selbstzahler).

Rahmenprogramm:                             

  • Moderation der Veranstaltung durch Roman Roell, bekannt aus dem Bayerischen Rundfunk
  • Ehrengäste,
  • Siegerehrung mit Live-Musik in der Bayernhalle,
  • jede Menge Spaß!

Teilnahmeberechtigt:                        

Alle Aktiven der Bayerischen Feuerwehren im Landesfeuerwehrverband Bayern (BF, FF, WF), deren Ehe- oder Lebenspartner sowie Kinder ab 12 Jahren und geladene Gäste.

Wertungen:                                                

  • Einzelwertung nach Altersklassen – alle Teilnehmer
  • Mannschaftswertung einer Feuerwehr, einer Abteilung bzw. einer Org,-Einheit der Feuerwehr; die DREI schnellsten Zeiten werden gewertet (gemischte Mannschaften w/m/d sind möglich).

Klasseneinteilung:                                

Nach Meldeschluss werden die Startnummern ausgelost. Diese werden rechtzeitig vor dem Rennen unter www.lfv-bayern.de/feuerwehrskimeisterschaft2023
bekannt gegeben.

Auszeichnungen / Ehrenpreise:             

  • Alle Teilnehmenden erhalten eine Urkunde
  • Die drei Erstplatzierten jeder Klasse erhalten einen Pokal
  • Die Bayerischen Meister (Jugend/Damen/Herren) erhalten zuätzlich einen Pokal.
  • Jede Mannschaft erhält eine Urkunde 
  • Die drei erstplatzierten Mannschaften erhalten einen Pokal

Anmeldung :

Anmeldung online bis zum 17.02.2023

zur Anmeldung

Achtung - Die Anmeldung ist nur gültig, wenn sie per E-Mail rückbestätigt  wurde!   

Startgeld:                        

  • 25,00 € pro Teilnehmer/in inkl. 1x Getränk und 1x Essen bei der Siegerehrung in der Bayernhalle.
  • 10€ Eintritt pro Begleitpersonen zur Siegerehrung in der Bayernhalle (inkl. 1x Getränk, 1x Essen)

Das Startgeld und ggf. Eintritt für Begleitperson(en) bitten wir bis zum 03.03.2023 auf das Konto:
IBAN DE72 7015 0000 0053 1019 11 bei der Stadtsparkasse München zu überweisen.

Skipässe:                                                    

Die Liftfahrten Gudiberg sind im Startgeld enthalten.

Sicherheit:                                                 

Für alle Teilnehmenden besteht eine Helmpflicht!

Ergebnisliste:                                            

Die Wertungsliste wird unter www.lfv-bayern.de/feuerwehrskimeisterschaft2023 veröffentlicht!

Hinweis:                           

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle und daraus entstehende Folgen sowohl an RennläuferInnen als auch an dritten Personen. Die RennläuferInnen sind nicht über die KUVB gesetzlich unfallversichert.
 

Das FDNY – Fire Departement City of New York – veranstaltet seit über 30 Jahren alljährlich ein s.g. Hose Race. Der LFV Bayern veranstaltet anlässlich seines 30jährigen Jubiläums ein Schlauchrennen nach den Original Regeln des FDNY.

Teilnahmeberechtigt:                        

Alle Aktiven des Landesfeuerwehrverbands Bayern (BF, FF, WF)

Wertungen:                                                

  • Mannschaftswertung einer Feuerwehr, einer Abteilung bzw. einer Org.-Einheit der Feuerwehr
  • eine Mannschaft besteht aus 5 LäuferInnen.

Startreihenfolge:                                  

Nach Meldeschluss werden die Startnummern ausgelost. Diese werden rechtzeitig vor dem Rennen unter www.lfv-bayern.de/feuerwehrskimeisterschaft2023 bekannt gegeben.

Auszeichnungen / Ehrenpreise:              

  • Jede Mannschaft erhält eine Urkunde
  • Prämiert werden die drei Mannschaften, die der Mittelzeit aller Mannschaften am nächsten liegen.

 Es steht der olympische Gedanke und Spaß an erster Stelle. Was zählt ist das gemeinsame Erlebnis.

Original Regeln des FDNY:                        

  • Jede Mannschaft besteht aus fünf Mitgliedern, die einen Riesenslalom fahren; dabei haben sie einen ausgerollten 20m B-Schlauch in der Hand. Es besteht keine Mitnahmepflicht von Skistöcken.
  • Alle Mitglieder der Mannschaft tragen ihre Feuerwehrhelme sowie die Feuerwehrjacke ihrer Schutzbekleidung.
  • Mindestens drei Mitglieder der Mannschaft müssen alle Tore und die Ziellinie mit dem B-Schlauch absolviert haben, um sich zu qualifizieren.
  • Es gilt eine Fünf-Sekunden-Strafe für jedes Mitglied, das nicht ins Ziel kommt.
  • Mitglieder, die stürzen, können ihre Mannschaft einholen, vorausgesetzt, sie passieren alle Tore und halten den B-Schlauch beim Überqueren der Ziellinie fest in ihren Händen.

Anmeldung :
Anmeldung erfolgt online bis zum 17.02.2023

Zur Anmeldung

Achtung - Die Anmeldung ist nur gültig, wenn sie per E-Mail rückbestätigt  wurde!   

Startgeld:                                               

50,00 € pro Mannschaft für einen gemeinützigen Zweck!          

Das Startgeld bitten wir bis zum 03.03.2023 auf das Konto:
IBAN DE72 7015 0000 0053 1019 11 bei der Stadtsparkasse München zu überweisen.

Skipässe:                                                    

Die Liftfahrten Gudiberg sind im Startgeld enthalten.

20 B-Schlauch:                                       

Vom Veranstalter werden die B-Schläuche zur Verfügung gestellt.

Ergebnisliste:                                            

Die Wertungsliste wird unter www.lfv-bayern.de/feuerwehrskimeisterschaft2023 veröffentlicht!

Hinweis:                           

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle und daraus entstehende Folgen sowohl an RennläuferInnen als auch an dritten Personen. Die RennläuferInnen sind nicht über die KUVB gesetzlich unfallversichert.
 

Freitag, 17.02.2023  Anmeldeschluss

Überweisung des Startgelds bis 03.03.2023

Samstag, 11.03.2023                 

ab 08:30 Uhr Startnummernausgabe an der Talstation des Gudiberg-Lifts.

Streckenbesichtigungen/ Rennen:

  • Streckenbesichtigung Riesenslalom: 09:00 - 09:45 Uhr

  • Start / Ende Riesenslalom: 10:00 - ca. 12:30 Uhr

  • Streckenbesichtigung Schlauchrennen: 13:15 - 13:45 Uhr

  • Start / Ende Schlauchrennen: 14:00 - ca. 15:30 Uhr

Siegerehrung und gemütliches Beisammensein 18:00 Uhr bei Live-Musik in der Bayernhalle Garmisch, Brauhausstr. 19

Das Gästehaus "Zufriedenheit" in Garmisch-Partenkirchen hält exklusiv für alle Teilnehmenden der 1. Bayerischen Feuerwehrskimeisterschaft des LFV Bayern Zimmer vor. Die Buchung erfolgt direkt über das Gästehaus "Zufriedenheit". Dort erhalten Sie auch eine Preisauskunft. Bitte geben Sie an, dass Sie an der 1. Bayerischen Feuerwehrskimeisterschaft teilnehmen, um auf dieses Zimmerkontingent zugreifen zu können. Wichtig: der LFV Bayern übernimmt keinerlei Übernachtungskosten!

Das Hotel "Mercure" in Garmisch-Partenkirchen bietet allen Inhabern der RedCard einen Nachlass. Bitte erkundigen Sie sich direkt beim Hotel Mercure nach den aktuellen Konditionen und Zimmerpreise.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie online über die gängigen Buchungsportale.

 

Alle Informationen zum Download