Kampagne "... und HOCHWASSERSCHÜTZER"

20. Juli 2021
LFV Bayern Freiwillige Feuerwehr Bayern Hochwasser Umwelt Wetter Feuerwehr

Die Initiative der Bayerischen Wasserwirtschaft Hochwasser.Info.Bayern hat die Mitmachaktion „Hochwasser-Check“ gestartet. Die Mitmachaktion ist Teil der Kampagne „… und HOCHWASSERSCHÜTZER“, mit der Akteure gewürdigt werden, die sich auf vorbildliche Weise für den Hochwasserschutz einsetzen. Auch die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes sind ein wesentlicher Akteur, da sie – angefangen mit Information und Warnungen über Sicherungsmaßnahmen bis hin zu Notfall- und Hilfsmaßnahmen – eine Vielzahl an wichtigen Beiträgen leisten.

Unter www.Hochwasser-Check.de können Vertreterinnen und Vertreter des Katastrophenschutzes, ebenso wie andere Akteursgruppen, ihren spezifischen Stand der Vorsorge prüfen. Dort werden Fragen zu unterschiedlichen Aspekten des persönlichen Umgangs mit Hochwasser gestellt. Im Anschluss erhält jede(r) eine Übersicht zum eigenen Stand sowie hilfreiche Informationen zur Vertiefung einzelner Themen.

Zeigt das Ergebnis, dass der oder die Teilnehmende in Sachen Hochwasserschutz bereits gut aufgestellt ist, gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, selbst „Hochwasserschützer“ und damit zum Vorbild für andere zu werden. Diese „Hochwasserschützer“ werden mit ihren jeweiligen Maßnahmen gemeinsam auf der interaktiven Bayernkarte der Hochwasserschützer auf unserem Infoportal abgebildet.

Zur Verbreitung des Hochwasser-Checks stellt die Initiative verschiedene Materialien, wie Flyer und Poster bereit. Diese können vom Katastrophenschutz im Publikationsshop der Bayerischen Staatsregierung kostenlos bestellt oder heruntergeladen und frei verwendet werden.

Darüber hinaus wird der Check über die Social-Media-Kanäle des bayerischen Umweltministeriums (facebook.com/lebensministerium, instagram.com/umweltministerium_bayern) sowie über den Twitter-Kanal @Hochwasser_Info verbreitet. Die Posts sind so konzipiert, dass sie über die Kanäle des Katastrophenschutzes geteilt werden können, um möglichst viele potenziell Betroffene zu sensibilisieren.

Weitere Informationen zu Hochwassergefahren und Vorsorge, aber auch Vorhersagen und aktuelle Warnungen gibt es auf der Webseite www.hochwasserinfo.bayern.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und die Weiterleitung in Ihrem Kreis!

Bei Fragen steht Ihnen das Team von Hochwasser.Info.Bayern gerne zur Verfügung.