Jugendfeuerwehr Weßling backt Plätzchen für guten Zweck

21. Dezember 2022
LFV Bayern Jugendfeuerwehr Freiwillige Feuerwehr Sonderkonto "Hilfe für Helfer"

Mit 421 € kam bei der Aktion der Jugendfeuerwehr Weßling eine stolze Summe zusammen, die von den ebenfalls stolzen Jugendlichen, an den Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Johann Eitzenberger persönlich überreicht wurden.

Schon vor Corona, damals noch unter der Jugendwartin Nicole Scheibenpflug, wurde die Idee geboren, Plätzchen mit den Jugendlichen zu backen, diese gegen eine Spende abzugeben und das Geld am „Hilfe für Helfer“ zu spenden.

Das Sonderkonto „Hilfe für Helfer“ zugunsten verunfallter und geschädigter Feuerwehrdienstleistender und deren Angehörigen hilft den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden und deren Familien z. B. bei Unfällen oder bei Sterbefällen im Feuerwehrdienst. Der LFV Bayern und die zahlreichen Spender unterstützen damit diejenigen, die zu Schaden kommen, weil sie anderen ehrenamtlich und in ihrer Freizeit helfen.

Beim ersten großen Backen hatte sich schnell herausgestellt, dass selbst die große Küche im Feuerwehrhaus für so viele eifrige Bäckerinnen und Bäcker zu klein war. Somit wurde bei den nächsten Malen beschlossen, dass jeder zuhause bäckt und die Plätzchen dann im Feuerwehrhaus gemeinsam verpackt werden. Zweimal schon durfte ein kleiner Stand vor dem Schuhhaus Nördinger gegenüber des Edekas aufgebaut und hier die Aktion durchgeführt werden.

In diesem Jahr kam das Ehepaar Hirschvogel, beide sind Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weßling, mit der Einladung auf die Jugendfeuerwehr zu, ihre Plätzchen auf ihrem kleinen Adventsmarkt direkt am See anzubieten. Wieder wurde eifrig von allen gebacken, verpackt und an den Adventsmarkt gebracht, um dort gemeinsam die weihnachtlichen Leckereien für einen guten Zweck „unter die Leute“ zu bringen. Außerdem wurden noch kleine „Grisu“-Plüschdrachen mit angeboten, deren Verkauf ebenfalls Spenden für „Hilfe für Helfer“ generiert. 

Mit 421 € kam bei der Aktion der Jugendfeuerwehr Weßling eine stolze Summe zusammen, die von den ebenfalls stolzen Jugendlichen, an den Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Johann Eitzenberger persönlich überreicht wurden.

Eitzenberger dankt den Jugendlichen für diese vorweihnachtliche Aktion „Ich bin beeindruckt von den Jugendlichen der JF Weßling, die schon in so jungen Jahren mit dieser Spende ihr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und ihre große Hilfsbereitschaft unter Beweis gestellt haben. Jeder Euro geht an das Sonderkonto Hilfe für Helfer und trägt dazu bei, die finanziellen Folgen schwerer Schicksalsschläge abzumildern. Dafür herzlichen Dank!“

 

./.

Fotos: Jugendfeuerwehr Weßling

Gruppenbild 

Von hinten links: Michael Schütz (1. Kommandant), Eva Bussewitz, Johann Eitzenberger (Vorsitzender LFV Bayern), Michael Steininger, Simon Hirschvogel, Christoph Wimmersberger (Jugendsprecher)

Von vorne links: Georg Landshammer, Franz Wedlich, Paul Ungerer, Fin-Luka Schmid, Quirin Klaiber, Markus Müller, Emma Wolleschak, Jannik Wittke, Georg Schmid (Jugendwart)

Nicht mit auf dem Bild: Quirin Flür, Lorenz Flür, Vincent Selmer, Veronika Kasper, Xaver Gutjahr, Barbara Chorherr (Jugendwartin)