Informationen des Landesfeuerwehrverbandes Bayern zum Coronavirus

5. April 2022
Facharbeit Coronavirus

Handlungsempfehlungen des LFV Bayern

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Führungskräfte, liebe Kameradinnen und Kameraden,

im Bewusstsein, dass sich die Feuerwehren in der Pandemie stets vorbildlich und diszipliniert verhalten, schließen wir uns den Ausführungen des IMS zu den aktualisierten Hinweisen für den ehrenamtlichen Dienst-, Ausbildungs- und Übungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehren sowie Feuerwehr-Vereinsaktivitäten während der Corona-Pandemie vollumfänglich an.  

Wir empfehlen für den Feuerwehrdienst in Bayern aus verbandlicher Sicht ganz allgemein zudem folgende Maßnahmen in jeweils örtlicher, freiwilliger Verantwortung und Umsetzung:

  1. Impfen (egal ob 1.,2. oder 3. Impfung)! – s. dazu auch die Impfempfehlung des Bundesfeuerwehrarztes
  2. Strikte Beachtung der allgemeinen Hygieneregeln!
  3. Generelles Tragen einer FFP2-Maske bei Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5m (egal ob im Freien, im Innern oder im Fahrzeug)
  4. Optional Testmöglichkeiten und erweiterte Hygienekonzepte bei Vorliegen besonderer Voraussetzungen

Bleiben Sie gesund!

Johann Eitzenberger, Vorsitzender

 

Downloads:

  • IMS zu den aktualisierten Hinweisen für den ehrenamtlichen Dienst-, Ausbildungs- und Übungsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehren sowie Feuerwehr-Vereinsaktivitäten
  • DGUV Information: Hinweise für Einsatzkräfte zum Umgang mit bzw. zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2