23. April 2021 bis 07. Mai 2021

FUNKE.DIGITAL 2021 - Bayerische Katastrophenschutzeinheiten diskutieren Herausforderungen im Rahmen der Covid-19-Pandemie

online

STAFFEL 2 erfolgreich gestartet

§ Start der 2. Staffel der Digital-Reihe am 23. April 2021 mit Einblicken in die Einsatzgebiete und Herausforderungen der bayerischen Katastrophenschutzeinheiten im Zuge der Covid-19-Pandemie
§ Themenschwerpunkte: Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) und Großschadenslagen, Übernahme von neuartigen Aufgaben der Hilfsorganisationen, z.B. Betrieb und Organisation von Impf- und Testzentren sowie die Erfahrungen des Bayerischen Ministeriums des Innern im Zuge der Organisation einer landesweiten Katastrophe
§ Alle Vorträge können auf www.fachtagung-funke.de on-demand online angesehen werden

Die diesjährige Fachtagung FUNKE beschäftigt sich mit der Rolle der bayerischen Katastrophenschutzeinheiten in der Pandemie. Die teilnehmenden Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben schildern, mit welchen Aufgaben und Anforderungen sie sich auseinandersetzen und welche Maßnahmen zur Bewältigung sowie zum Schutz der Bevölkerung ergriffen werden.

Das rein digitale Format feierte 26. März 2021 Premiere: Seither wurden unter www.fachtagung-funke.de bereits fünf Episoden zum Schlüsselthema „Pandemie“ ausgestrahlt. Die Versicherungskammer Stiftung veröffentlicht nun gemeinsam mit dem Bayerischen Zentrum für besondere Einsatzlagen weitere Folgen. Alle erschienenen Vorträge sind jederzeit on-demand unter www.fachtagung-funke.de abrufbar.

Diese Themen finden Sie im Rahmen der 2. Staffel auf der Website - die Episoden gehen jeweils um 12 Uhr online:

Episode 6 | 23. April 2021
PSNV und Großschadenslagen − PSNV als Einsatzmittel und Ressource
Zunächst geht es um Methoden der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) gegeben, ehe explizit auf die Arbeitsweise bei Großschadenslagen eingegangen wird. Die Möglichkeiten die PSNV im Einsatzalltag und bei Großschadenslagen als Einsatzmittel und Ressource zu verwenden sind hierbei vielfältig und wird anhand einiger Beispiele veranschaulicht.

Episode 7 | 30. April 2021
Die Rolle der bayerischen Hilfsorganisationen in einer Pandemie
Im Zuge der Pandemie übernehmen die Hilfsorganisationen teilweise neuartige Aufgaben, wie z.B. den Betrieb und die Organisation von Impf- und Testzentren ebenso wie Einkaufshilfen. Auch die beiden Rollen werden thematisiert:
Zum einen die Rolle als originäre Hilfsorganisation, zum anderen die Rolle einer Organisation, die unmittelbar von den Auswirkungen der Pandemie betroffen ist – von Einschränkungen im Dienstbetrieb bis zur Kurzarbeit. Ein Praxisbericht.

Episode 8 | 7. Mai 2021
Herausforderung einer Organisation einer landesweiten Katastrophe − Erfahrungsbericht des Leiters der FüGK Bayern
Ministerialdirigent Gunnar Wiegand

Weitere Informationen sowie die Referenten entnehmen Sie dem beigefügten Episodenguide.

Bis zum Finale am 30. Juni 2021 werden weitere Staffeln folgen.

nach oben