15. Oktober 2022 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Fachtagung FUNKE "Prävention und Resilienz in Krisen"

Essenbach

Einladung: Fachtagung FUNKE der Versicherungskammer Stiftung | Samstag, 15. Oktober 2022 in Essenbach

Die Versicherungskammer Stiftung veranstaltet am 15. Oktober 2022, von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr (Registrierung ab 08:00 Uhr), in der ESKARA Sport- und Kulturarena in Landshut/Essenbach die Fachtagung FUNKE. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf der Prävention und der Resilienz in Krisen.

Einsatzkräfte sind einer Vielzahl von potentiellen Gefahren ausgesetzt: Um ihren Schutz und ihre Sicherheit zu gewährleisten, sind Austausch, Aufklärung und Wissenstransfer über Organisationsgrenzen hinweg entscheidende Faktoren, aber auch die Widerstands- und Anpassungsfähigkeit gegenüber Katastrophen.

Wie man Notfallpläne konzipiert, über die Gefahrenquellen des Internets, der Widerstandskraft bei belastenden Situationen bis zum Thema Blackout.

Die Tagung richtet sich an Mitglieder von Führungsunterstützungseinheiten.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

Hier können Sie sich für die Fachtagung FUNKE 2022 anmelden:

www.fachtagung-funke.de

Allgemeine Informationen zur Fachtagung FUNKE

Bei Großschadenslagen ist es unabdingbar, dass die verschiedenen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) an einem Strang ziehen, um den Einsatz erfolgreich zu bewältigen. Damit es gelingt, gemeinsam in Extremsituationen zu agieren, müssen neben den Einheitsführern der bayerischen freiwilligen Hilfsorganisationen, der Feuerwehren, des THW, der Polizei und der Bundeswehr auch die Unterstützungs-, Fach- und Führungsgruppen der verschiedenen Blaulichtorganisationen und Behörden Hand in Hand zusammenarbeiten.

Die Fachtagung bietet eine Plattform, bei der sich die Unterstützungs-, Fach- und Führungsgruppen BOS-übergreifend fachlich über aktuelle Themen austauschen können, noch enger vernetzen und Wissenstransfer in verschiedenen Diskussionsforen ermöglicht wird.

Erstmalig fand die Fachtagung als Präsenz-Veranstaltung im Jahr 2020 in München statt. 2021 wurde sie als Digital-Reihe umgesetzt. Im ersten Teil im Jahr 2022 drehte sich alles um die Hochwasser-Katastrophe in Deutschland im Juli 2021.