Preisausschreibungen 2019

7. Dezember 2018
Jugendfeuerwehr Freiwillige Feuerwehr Bayern Wettbewerb Feuerwehr Ehrenamt

Ehrenamtspreis 2019 - „Gesellschaftsritter: Mut zum Einsatz“

Das Ehrenamt ist ein grundlegender Pfeiler der Gesellschaft. Deshalb fördert die Versicherungskammer Bayern Stiftung Projekte und Ideen, die das Bürgerschaftliche Engagement stärken.

Zum Jahresmotto 2019 „Engagiert! Füreinander im Einsatz“ werden zwei Preise ausgeschrieben, die das Engagement von Projekten im Bereich der Gefahrenprävention auszeichnen. Mit dem Ehrenamtspreis 2019 wird zivilcouragiertes Handeln gefördert, während die diesjährige Ausschreibung des Bayerischen Verkehrssicherheitspreises „Miteinander mobil“ dem sicheren Verkehrsweg von Kindern gewidmet ist.

Unter dem Motto „Gesellschaftsritter: Mut zum Einsatz“ können sich digitale und analoge Projekte bewerben, die mit ihrer Initiative wegweisend zivilcouragiertes Verhalten in der Gesellschaft fördern.

Ausgezeichnet wird in zwei Kategorien:
 

  • WIR GESTALTEN! | 5000 Euro
    Gesucht wird ein Projekt, eine Initiative, Maßnahme oder ein Konzept, das sich im Bereich Gefahrenprävention engagiert. Angesprochen, sich zu bewerben, sind Präventionsmaßnahmen aus den Bereichen Rettung, Feuer- und Katastrophenschutz, die beispielsweise Helfer vor/während/nach belastenden Einsätzen unterstützen.
    Auch Trainings in Zivilcourage, die Menschen bestärken, sich für andere mutig einzusetzen oder sich selbst zu verteidigen, können in dieser Kategorie ausgezeichnet werden.
    Ebenso sind Projekte aus der Jugendbildung aufgefordert sich zu bewerben, die sich gegen psychische und körperliche Gewalt wenden, wie Anti-Mobbing-Maßnahmen oder Mentoringprogramme.
    Auch Awareness-Kampagnen und Schulungen im Bereich Suchtprävention können eingereicht werden.

 

  •  WIR STARTEN DURCH! | 5000 Euro
    Gesucht wird nach einem digitalen Projekt, das sich für zivilcouragiertes Handeln in der „Online-Welt“ stark macht und dort gegen Diskriminierung, Diffamierung, Mobbing und Co. vorgeht. Zusätzlich können medienpädagogische Ansätze, die für das Thema „Gewalt in Medien“ sensibilisieren, eingereicht werden.

Bitte beachten Sie:

  • Bewerben können sich Institutionen, Vereine, Initiativen, Start-Ups oder Unternehmen, sofern sie von Ehrenamtlichen mitgetragen werden und gemeinnützige Ziele verfolgen.
  • Es dürfen sich nur Projekte aus Bayern und der Pfalz bewerben.
  • Die Anmeldung ist nur in einer Kategorie möglich.
  • Die Onlinebewerbung muss vollständig ausgefüllt sein.
  • Bewerben können Sie sich bis zum 04. März 2019 online: www.versicherungskammer-stiftung.de/anmeldungen/ehrenamtspreis_2019.html

Wer gewonnen hat, erfahren Sie bei der Preisverleihung des Ehrenamtsymposiums der Versicherungskammer Stiftung am 17. Mai 2019.

nach oben