Live-Stream zur Sachverständigen-Anhörung „Hochwasser 2021 – Katastrophenschutz in Bayern“

8. Februar 2022
LFV Bayern Bayern Hochwasser Katastrophenschutz Feuerwehr

Im Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport des Bayerischen Landtags findet diesen Mittwoch, den 09. Februar 2022, 10:15Uhr bis 13:00Uhr, eine Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Hochwasser 2021 – Katastrophenschutz in Bayern“ statt. Interessierte können die Anhörung um 10:15Uhr live auf dem YouTube-Kanal des Bayerischen Landtags mitverfolgen.

Im Ausschuss für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport des Bayerischen Landtags findet diesen Mittwoch, den 09. Februar 2022, 10:15 Uhr bis 13:00Uhr, eine Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Hochwasser 2021 – Katastrophenschutz in Bayern“ statt.

Konkret werden die Sachverständigen zu den Bereichen Zukunft des Katastrophenschutzes, Personalsituation, Warnung der Bevölkerung und Zusammenarbeit mit anderen Akteuren angehört.

Interessierte können die Anhörung ab 10:15Uhr live auf dem YouTube-Kanal des Bayerischen Landtags mitverfolgen: https://youtube.com/user/BayernLandtag
Der Link erscheint dort jedoch erst am Tag der Anhörung.

Als Sachverständige sind eingeladen: 
Johann Eitzenberger, Kreisbrandrat, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbands Bayern 
Klaus Geiger, Referent für Finanzen, Organisation, und digitale Verwaltung, Bayerischer Landkreistag 
Thomas Hambach, Brigadegeneral, Kommandeur des Landeskommandos Bayern 
Bernhard Kern, Landrat, Landkreis Berchtesgadener Land 
Thomas Lobensteiner, Landesvorsitzender der Bergwacht Bayern 
Marcus Röttel, Technischer Leiter der Wasserwacht-Bayern 
Wolfgang Schäuble, Oberbranddirektor, Leiter der Branddirektion München 
Robert Schmitt, Präsident des Medizinischen Katastrophen-Hilfswerks Deutschland e.V.
Angelika Schorer, MdL, Präsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes 
Dr. Fritz-Helge Voß, Landesbeauftragter für Bayern, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Prof. Dr. med. Thomas Wurmb, Leiter der Sektion Notfall- und Katastrophenmedizin, Universitätsklinikum Würzburg