Kampagne "Hochwasser - es kann jeden treffen" #seivorbereitet

24. November 2020
Bayern Einsatz Hochwasser Umwelt Wetter Feuerwehr

Hochwasser ist in ganz Bayern immer wieder ein Problem. In den letzten Jahren nahm insbesondere die Bedrohung durch plötzlichen Starkregen, der überall auftreten kann, zu. Hierdurch kann vielerorts – auch fern von Gewässern – plötzlich Gefahr für Leib und Leben entstehen. Menschen können völlig unvorbereitet getroffen werden. Umfragen in Bayern haben ergeben, dass dafür in der Bevölkerung bislang kaum Bewusstsein besteht.

Um dies zu ändern, haben wir gemeinsam mit unseren Kollegen aus Baden-Württemberg die Kampagne „Hochwasser – es kann jeden treffen“ entwickelt. Mit kurzen spannenden Clips wollen wir Menschen stärker für Hochwassergefahren sensibilisieren und konkrete Tipps zur persönlichen Vorbereitung geben. Unsere Hauptzielgruppe für die Clips ist die Altersgruppe zwischen 18 bis 40 Jahren. Darum haben wir ein, an die populäre Mystery-Serie „Stranger Things“ angelehntes Setting gewählt.

 

Eine größere Sensibilität für die Gefahren von Hochwasser und eine bessere Vorsorge innerhalb der Bevölkerung hilft auch die Einsatzkräfte der Feuerwehren in der Krisensituation zu entlasten.

 

Auf der Kampagnenseite www.seivorbereitet.de sind alle Clips sowie weiterführende Informationen zu finden. Unter dem Hashtag #seivorbereitet werden wir in den kommenden Monaten verschiedenste Inhalte zum Thema Hochwasservorsorge für die Bevölkerung auf unseren Social-Media-Kanälen (www.twitter.com/Hochwasser_Info; https://www.facebook.com/lebensministerium/; https://www.instagram.com/umweltministerium_bayern/) posten. Gerne können Sie diese aufnehmen, für Ihre Kanäle nutzen und natürlich auch selbst Hochwasser-relevante Inhalte unter dem Hashtag #seivorbereitet posten.