Freiwillige Feuerwehr Wolfersdorf spendet 2000 Euro

1. Dezember 2022
LFV Bayern Freiwillige Feuerwehr Sonderkonto "Hilfe für Helfer"

Herzlichen Dank an die FF Wolfersdorf für die großzügige Spende für das Sonderkonto "Hilfe für Helfer"!

"Die Freiwillige Feuerwehr Wolfersdorf spendet 2000 Euro zu Gunsten verunfallter und geschädigter Feuerwehraktiver und deren Angehöriger an die Organisation „Hilfe für Helfer“. Wir unterstützen damit Kameraden(innen) und deren Familien die bei Unfällen oder Sterbefällen im aktiven Dienst zu Schaden gekommen sind. Diese Aktion wurde bereits 1996 auf Anregung eines Feuerwehrkameraden ins Leben gerufen. Der Landesfeuerwehrverband Bayern verwaltet dieses Spendenkonto und entscheidet wohin die Geldmittel fließen. So konnte in den letzten Jahren zahlreichen Feuerwehrangehörigen unbürokratisch und schnell geholfen werden. Die Spendengelder landen zu 100% bei den Betroffenen. Es wird jeder Fall sorgsam und verantwortungsbewusst geprüft.

Die Vorstandschaft der Feuerwehr Wolfersdorf findet, dass auf Grund der globalen Problemlage diese Art von Hilfeleistung zu sehr in den Hintergrund gerückt ist. Deshalb haben wir schon während des Jahres diese Spendenaktion beschlossen und mit der Hauptversammlung im September zum Abschluss gebracht."

Text und Bild: Feuerwehr Wolfersdorf

(Bild: von links Kommandant Heiko Kaiser, 1. Vorstand Werner Buckreus und 2. Kommandantin und Kassiererin Silvia Welsch)

 

Seitens des LFV Bayern herzlichen Dank für die Unterstützung der Kameradinnen und Kameraden und deren Angehörige!

Mehr Informationen zum Sonderkonto finden Sie hier.