Blaulichtfestival der Münchner Hilfs- und Einsatzorganisationen

12. Mai 2019
Feuerwehr Freiwillige Feuerwehr München Öffentlichkeitsarbeit KFV/SFV Ehrenamt

Große Resonanz trotz wechselhaften Wetters

München, 12.05.2019 // 30.000 Besucher zählte das Blaulichtfestival der Münchner Hilfs- und Einsatzorganisationen auf der Theresienwiese am 11. Mai 2019. Von 10 Uhr bis 17 Uhr gab es stündlich ein informatives und lehrreiches Programm auf der Aktionsfläche, durch das Jürgen Kaul, selbst aktiver Feuerwehrler und Moderator von BAYERN 1 führte. Darüber hinaus gaben 40 Organisationen an ihren Ständen Einblick in ihre vielfältigen Tätigkeiten. Auch die Ausstellung von circa 100 Blaulichtoldtimern sowie die Feuerwehr-Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche wurden von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut besucht. Gemeinsam mit MAN präsentierte das Team PRÄVENTION außerdem einige Informationen zum Thema Toter Winkel und wie man als Verkehrsteilnehmer damit umgehen sollte.

"Dass wir so viele Menschen trotz des durchaus durchwachsenen Wetters auf das Blaulichtfestival locken konnten freut uns als Organisatoren besonders" so Stadtbrandrat und Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr München, Rupert Saller. "Uns zeigt das, dass die Münchnerinnen und Münchner ein großes Interesse an "ihren" Helfern und Rettern haben und diese Wertschätzung machte sich auch gestern bemerkbar."

Das BLAULICHTFESTIVAL wurde von 1200 hauptsächlich ehrenamtlichen Mitgliedern diverser Organisationen durchgeführt. "Dass wir alle so gut zusammenarbeiten können und ein so großes Festival gemeinsam auf die Beine stellen, ist auch für die Stadt München ein Gewinn - das zeigt nämlich, dass die Koordination und Abstimmung untereinander läuft und funktioniert" so Andreas Igl, Organisator der BLAULICHTFESTIVALS und Geschäftsführer der Freiwilligen Feuerwehr München und ergänzt: "Wenn wir bei einem solchen Anlass gut zusammenarbeiten, dann weiß ich, dass wir das im Ernstfall ebenso gut können.

Die BLAULICHTFESTIVAL wurde unterstützt von
Münchner Bank, MAN, ADAC Südbayern e.V., SWM, STRÖER, Versicherungskammer Bayern und Stadtfeuerwehrverband München

www.blaulichtfestival.de

nach oben