Andrea Fürstberger - FEUERWEHRFRAU und HOCHWASSERSCHÜTZERIN

14. Mai 2018
Freiwillige Feuerwehr Frauen zur Feuerwehr LFV Bayern Hochwasser

"Wenn das Hochwasser kommt, raus aus Keller und Tiefgarage! Sie können zur tödlichen Falle werden."

Andrea Fürstberger ist seit 25 Jahren bei der freiwilligen Feuerwehr im niederbayerischen Falkenberg. Genau wie ihr Vater und ihr Bruder. Als Frauenbeauftragte der Bayerischen Feuerwehren ist Fürstberger auch landesweit gut vernetzt. Besonders der Hochwasser-Einsatz im Juni 2016 im benachbarten Simbach bewegt sie bis heute. Menschen retten, Keller auspumpen oder Schutt und Schlamm beseitigen – wenn ein Hochwasser zum Ernstfall wird, gehört die Feuerwehr zu den Helfern in der Not. Gemeinsam mit anderen Katastrophenschützern wie der Wasserwacht und dem Technischen Hilfswerk sorgt sie dafür, dass die Schäden begrenzt werden.

Weiter zum kompletten Bericht.

nach oben