Weihnachts- und Neujahrswünsche des Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V.

Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale,
Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale!

                                                                               (Steffen Kirchner, *1981)

Mit diesen Worten möchte ich mich herzlich bei Ihnen für ein Jahr vertrauensvoller Partnerschaft bedanken. Ich freue mich auf eine weitere so inhaltsreiche Zeit mit Ihnen.

Im Namen des ganzen LFV-Teams wünsche ich Ihnen für die kommenden Feiertage wohlverdiente Erholung und eine stille, aber auch fröhliche Zeit mit Ihren Lieben. Möge das neue Jahr Ihnen alle Wünsche erfüllen und Sie mit viel Zufriedenheit beschenken.

Weihnachtliche Grüße
Signatur
Ihr Alfons Weinzierl
Vorsitzender LFV Bayern

 

Hinweis:
Die Geschäftsstelle des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. bleibt in der Zeit vom 22. Dezember 2014 bis einschließlich 6. Januar 2015 geschlossen.

Der LFV Bayern wünscht Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Nach oben

Florian kommen - Nr. 103

Jetzt lesen!

Titelthema

  • Dank des Vorsitzenden
  • Rückblick und Vorschau – Aktuelle Themen

Der LFV Bayern informiert

  • Rückblick Landesverbandsversammlung 2014
  • Realbrandausbildung des LFV Bayern – Projekt nimmt Fahrt auf
  • Themen zur Klausurtagung 2015 – Vorschau

    Das sollten Sie wissen!

    • Feuerwehr-Innovationspreis an bayerische Feuerwehren
    • Partner der Feuerwehr
    • Bayerische Staatsmedaille Innere Sicherheit
    • Zum Nachahmen: Aufwandsentschädigung für Jugendwarte
    • Kinderfeuerwehren bei ZDF-Sendung 1,2 oder 3

      Aktuelles aus den Fachbereichen

      • Fachbereich 1, 3, 7

      Was gibt‘s sonst Neues?

      • Gewinnspiel „Neue Kameraden bringen und gewinnen“
      • Fahnen Kössinger GmbH

      Neues von der Jugendfeuerwehr

      • Erlebniswochenende mal 5
      • Neue Mitarbeiterin im Jugendbüro
      • Terminvorschau: 11. Landes-Jugendfeuerwehrtag 2015
      • Heldenwochenende im Legoland Günzburg

        Best practice zur Mitgliedergewinnung

        • Feuerwehr Neuburg – Filmclips fürs Kino
        • KFV Passau veranstaltet „Tag der Hilfsorganisationen“

        Zu guter Letzt

        • Johann Weber, Vorsitzender des BFV Oberpfalz im Interview.
        • Erfolgsgeschichte Freiplatzregelung
        • Feuerwehrerlebniswelt Bayern
        Florian kommen Nr. 103 - Titelseite

        Nach oben

        Frühbucherrabatt bei LEGOLAND® Deutschland für Saison 2015 – Gemeinsam mehr erreichen!

        Freuen Sie sich auf neue spannende Abenteuer in einer Welt aus Millionen bunter LEGO® Steine und sichern Sie sich schon jetzt undatierte Tickets für die Saison 2015 im Online-Vorverkauf: Familientickets schon ab 17,30€ pro Person!

        Mehr Informationen ... hier.

        Legoland Neuheiten 2015

        Nach oben

        Aktion zur Mitgliedergewinnung „Neue Kameraden bringen und gewinnen!“

        GROSSES GEWINNSPIEL VOM 20.09.2014 BIS 31.03.2015

        Wir wollen mit unser Aktion "Neue Kameraden bringen und gewinnen!" im Rahmen der Kampagne "Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!" alle Feuerwehranghörigen dazu aufrufen, Freunde, Bekannte, Verwandte oder Arbeitskollegen anzusprechen und sie für den aktiven Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr zu motivieren.

        Mehr Informationen ... hier.

        Plakat Aktion zur Mitgliedergewinnung

        Wir wollen alle Bauzaunbanner sehen - „Daumen hoch“ dafür!

        Appell des Vorsitzenden an die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände, sowie an alle Feuerwehren vor Ort

        Über 1000 Bauzaunbanner in ganz Bayern - Nutzen Sie alle vorhandenen Banner und stellen Sie diese gut sichtbar im Rahmen der Feuerwehraktionswoche (20.-28. September 2014) in Ihrer Gemeinde oder Stadt auf und lassen Sie die Banner bis zum Jahresende hängen. Ziel ist es das Thema "Freiwillige Feuerwehr" öffentlichkeitswirksam zu verbreiten und damit auch neue Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren zu gewinnen.

        Mehr Informationen ... hier.

        Kampagne "Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr" online

        www.mach-dein-kind-stolz.de

        Unsere im Vorfeld durchgeführte Befragung in Unternehmen, Verwaltungen und Handwerksbetrieben hat gezeigt, dass in der Zielgruppe der "Quereinsteiger" ein großes Potenzial für die Mitgliedergewinnung der Freiwilligen Feuerwehren steckt. Männer und Frauen der Zielgruppe sind idealerweise zwischen 20 und 40 Jahre alt, beruflich gefestigt und Eltern von einem oder mehreren Kindern. Aus den Ergebnissen der Umfrage ist der strategische Ansatz entstanden, unsere Adressaten über deren Kinder anzusprechen und für das Thema "Freiwillige Feuerwehr" zu begeistern.

        Das Kampagnenmotto "Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!" bringt genau diesen Gedanken zum Ausdruck und wurde in einer plakativen Bildsprache umgesetzt. Sympathische Kinder zeigen selbstgemalte Bilder, auf denen sie stolz ihre Mama oder ihren Papa zeigen.

        Mehr Informationen und Aktionen vor Ort ... hier bitte klicken!

        "Mach dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!"

        Nach oben

        Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Freiwilligen Feuerwehren Bayerns (2011 - 2013)

        www.ich-will-zur-feuerwehr.de

        Ziel dieser Kampagne ist zum einen die Mitgliedergewinnung, zum anderen aber auch die Darstellung unserer Arbeit und der damit verbundenen Leistungen.

        Die Kampagne ist modular aufgebaut und ermöglicht dadurch jährlich wechselnde Themen.

        Teil 3 (2013/2014):
        www.ich-will-zur-feuerwehr.de

        Die Fortführung der Kampagne 2013 soll alle ansprechen: Mädchen wie Burschen, Quereinsteiger, Frauen und Männer, Migranten- einfach alle. Wir müssen und wollen Sie für unsere Aufgaben gewinnen! Ehrenamtliches Engagement fühlt sich gut an. Es sollen diejenigen angesprochen werden, die sich bis jetzt noch nicht entschließen konnten.

        Gleichzeitig möchte der LFV Bayern auch Danke sagen: an alle aktiven Feuerwehrangehörigen, die viel Zeit und Herzblut investieren.

        Mehr Informationen und Aktionen vor Ort ... hier bitte Klicken!

        Teil 2 (2012/2013):
        www.ich-will-zur-jugendfeuerwehr.de

        Teil 2 der Imagekampagne richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Mit der Jugendkampagne soll aktiv um Nachwuchs geworben werden. Mit der Frage "Ich bin dabei. Wo bleibst Du?" wollen wir die Jugendlichen direkt ansprechen, um sie für das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr zu gewinnen.

        Mehr Informationen und Aktionen vor Ort ... hier bitte klicken!

        Teil 1 (2011/2012):
        www.ich-will-zur-feuerwehr.de

        Der erste Teil der Imagekampagne fokussieren sich die Maßnahmen auf zwei Ziele: die allgemeine Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema ‚Feuerwehr‘ und die daraus resultierende Chance zur Akquise neuer aktiver Wehrmitglieder.

        Mehr Informationen und Aktionen vor Ort ... hier bitte klicken!

        Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die bayerischen Feuerwehren
        Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die bayerischen Feuerwehren (Teil 3)
        Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die bayerischen Feuerwehren (Teil 2)
        Kampagne zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die bayerischen Feuerwehren (Teil 1)

        Nach oben

        Die RedCard des LFV Bayern e.V.

        Das Ehrenamt ist in manchen Bereichen zunehmenden und untragbaren Belastungen ausgesetzt. Diese Tatsache zwingt uns, die Feuerwehren, neue Wege zu gehen, um das ehrenamtliche Engagement zu belohnen und attraktiv halten zu können und der Feuerwehrfrau oder dem Feuerwehrmann wenigstens eine kleine Anerkennung für Ihren Einsatz zu verschaffen.Dies hat den Landesfeuerwehrverband Bayern e. V. bewogen, in Zusammenarbeit mit dem BFV Oberbayern und dem BFV Schwaben, zur Aufwertung des Ehrenamtes „Feuerwehr“, die bisherigen Projekte „MitgliedsCard“ der ehemaligen Feuerwehr-Service GmbH und „RedCard“ des BFV Oberbayern zu einer einheitlichen bayernweiten „RedCard“ des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e. V. zusammenzuführen – eine VorteilsCard nur für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in Bayern.

        Mehr erfahren: hier klicken

        LFV-RedCard

        Nach oben

        Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. kooperiert mit STIFTER-HELFEN.de

        Mitglieder des LFV Bayern e.V. können von IT-Spendenangeboten profitieren


        Die Stiftungszentrum.de Servicegesellschaft vermittelt auf der Internet-Plattform www.stifter-helfen.de gemeinnützigen Organisationen Soft- und Hardwarespenden von siebzehn IT-Stiftern; darunter Adobe, Microsoft, SAP und Symantec.

        Derzeit stehen mehr als 275 Produkte als Spende zur Verfügung. Alle Freiwilligen Feuerwehrvereine, die Mitglied im LandesFeuerwehrVerband (LFV) Bayern e.V. sind, sind an dem IT-Spendenprogramm Stifter-helfen.de - IT for Nonprofits teilnahmeberechtigt und können daher den Großteil ihres IT-Bedarfs über die Spendenplattform beziehen.

        Für weitere Informationen: hier klicken

        STIFTER-HELFEN.de - Logo

        Nach oben

        20% Rabatt für alle Mitgliedsfeuerwehren im LFV Bayern!

        LFV Bayern erreicht Sonderkonditionen


        Der LFV Bayern hat für seine Mitgliedsfeuerwehren mit dem Hersteller des Feuerwehrverwaltungsprogramms MP-FEUER einen Kooperationsvertrag geschlossen.

        Demnach erhalten alle Mitgliedsfeuerwehren des LFV Bayern e.V. einen 20% Rabatt auf den Erwerb und den Service sowie weitere Vergünstigungen. Aber auch Mitgliedsfeuerwehren die das Programm schon erworben haben, erhalten ab 2011 einen 20 % Nachlass auf den Servicevertrag. Zudem erhalten alle Mitgliedsfeuerwehren die schon im Jahr 2010 ein Softwarepaket erworben haben, rückwirkend einen 20 % Rabatt gutgeschrieben.

        Die Software MP-FEUER ist dazu geeignet, alle Bereiche der Feuerwehrverwaltung abzudecken. Sie kann damit auch eine Lücke nach dem Wegfall des Programms BASIS für die Personal-, Fahrzeug-, Material- und Geräteverwaltung schließen, da dieses Programm nicht weiterentwickelt und gepflegt wird.  

        Logo MP-Feuer

        Nach oben