Im Notfall sind wir immer Trumpf!

Die tragende Säule des bayerischen Hilfeleistungssystems bilden - mit fast 315.000 Ehrenamtlichen - die Freiwilligen Feuerwehren. Nur in den 7 Großstädten Bayerns mit mehr als 100.000 Einwohnern gibt es Berufsfeuerwehren. Auch hier unterstützen die Freiwilligen Feuerwehren bei Einsätzen.

Unter dem Motto „Helfen ist Trumpf“ stellen die bayerischen Feuerwehren auch ihre weitreichenden Verantwortungen über das normale Feuerwehr-Handwerk: „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ hinaus, in den Mittelpunkt.

Das Ehrenamt Freiwillige Feuerwehr ist unbezahlbar – denn es leistet auch abseits eines Notfalls eine Vielzahl von freiwilligen Aktivitäten, die dem Gemeinwohl nachhaltig und effektiv zugutekommen.

Möglich wird dies durch eine fundierte, vielfältige Ausbildung, die neben der Vermittlung von fachlichen Fähigkeiten auch für die persönliche Lebensgestaltung gewinnbringend sein kann.

Und darum haben die knapp 315.000 ehrenamtliche Feuerwehrfrauen und -männer Bayerns nicht nur für sich selbst einen Trumpf in der Hand, sondern sind insgesamt ein Trumpf für alle!

Für beinahe jedes Kind hat die Feuerwehr eine besondere Faszination. Naheliegend, dass die Feuerwehren schon sehr frühzeitig Kindern und Jugendlichen den Zugang zu diesem besonderen Ehrenamt öffnen. Kinderfeuerwehr (ab 6 Jahren) und Jugendfeuerwehr (ab 12 Jahren) bieten Mädchen und Jungen eine Freizeitbeschäftigung, die Spaß macht, sinnvoll ist und die Persönlichkeitsentwicklung fördert. In Bayern sind wir stolz auf unsere 12.722 Kinder und 47.093 Jugendlichen, die sich in der Freiwilligen Feuerwehr engagieren.

Vor allem im ländlichen Bereich ist die Freiwillige Feuerwehr eine tragende Säule des Gemeindelebens und des Gemeinwohls – jederzeit bereit, Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Not tatkräftig und kompetent zur Seite zu stehen.

Zupacken und Machen: Dieser Geist prägt die Feuerwehren. Bayernweit leisten die Feuerwehrfrauen und -männer zigtausende freiwillige Stunden zum Erhalt ihrer Gerätehäuser, zur Pflege und Wartung ihrer Fahrzeuge und Ausrüstung. Und sie erhalten Werte durch ihren schnellen und professionellen Einsatz im Notfall.

Die bayerischen Feuerwehren setzen auf Vielfalt, Respekt und Toleranz. In der Feuerwehrgemeinschaft leben und fördern wir die demokratische Vielfalt. Ganz parteilos aber mit klarem Standpunkt für ein respektvolles Miteinander und gegenseitige Achtung. Um diese Vielfalt zu stärken, freuen wir uns auf alle die diese Werte mit uns teilen.

Der LFV Bayern und alle bayerischen Feuerwehren freuen sich, wenn die Kampagne dazu beiträgt, neue Interessenten für den aktiven Dienst zu gewinnen. Die Freiwilligen Feuerwehren heißen jeden herzlich willkommen!

Weitere Infos unter https://www.helfenisttrumpf.de.

 

18. September 2020

Bayern: Etwa alle zwei Minuten ein Feuerwehreinsatz

245.000 Einsätze der bayerischen Feuerwehren im vergangenen Jahr – Feuerwehrfrauen und -männer sind unverzichtbar – Wesentliche Säule der Bayerischen Sicherheitsarchitektur

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

17. September 2020

„Helfen ist Trumpf“ für die Feuerwehren

Die Feuerwehr im Landkreis Schwandorf hat viele Aufgaben, die über „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ hinausgehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

17. September 2020

Aktionswoche der Feuerwehren

Der Freiwilligen Feuerwehr Engelsdorf oblag heuer die Aufgabe, ein Szenario für eine Gemeinschaftsübung im Rahmen der Aktionswoche zu entwickeln.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

17. September 2020

Helfen ist Trumpf: Das leistet die Feuerwehr

Unter dem Motto „Helfen ist Trumpf" stellen die bayerischen Feuerwehren ihre Arbeit in den Mittelpunkt, die über das normale Feuerwehr-Handwerk „Retten, Löschen, Bergen, Schützen" hinaus geht.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

16. September 2020

Kolbermoor Feuerwehr zeigt, warum Helfen Trumpf ist

Coole Interviews, brandheiße Tipps für brenzlige Situationen und eine satte Fettbranddemonstration im Schulhof: Die Feuerwehr Kolbermoor macht im Rahmen der Aktionswoche „Helfen ist Trumpf“ gerade richtig mobil. Und hat dabei ein ganz konkretes Ziel.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

14. September 2020

Helfen ist Trumpf

Das Motto der Brandschutzwoche lautete „Helfen ist Trumpf“. Die Fraunberger Feuerwehr gab am Samstag aus diesem Anlass einen Einblick in ihre Arbeit und Geräte.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

14. September 2020

Feuerwehren beweisen ihre Schlagkraft

Die Feuerwehr-Aktionswoche startete in Waldmünchen mit einer Großübung am Perlsee: Zwei Züge mit Feuerwehren aus dem Altlandkreis Waldmünchen übten den Aufbau von Förderleitungen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

13. September 2020

Spektakuläre Großübung: 140 Feuerwehrkräfte probten in Traunstein für den Ernstfall

Traunstein - Nach dem coronabedingten Lock Down war die Übung am Truppenübungsplatz Kammer das erste „größere Lebenszeichen“ der Feuerwehren in Sachen Übungs- und Ausbildungsdienst.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

14. September 2020

Feuerschutz-Aktionswoche in Bayern gestartet

Der Landesfeuerwehrverband Bayern (LFV Bayern) startete am 11. September 2020 die landesweite Feuerschutz-Aktionswoche. Unter dem diesjährigen Motto „Helfen ist Trumpf“ möchte der LFV dabei mit einer Kampagne neue Mitglieder gewinnen. Denn neben der Aufklärungsarbeit zu den Gefahren von Feuer spielt auch die Nachwuchsgenerierung eine große Rolle. Dabei erfährt der Verband auch Unterstützung durch den Freistaat. 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

11. September 2020

"Helfen ist Trumpf"

In diesem etwas anderen Corona-Einsatz- und Übungsjahr läuft aktuell - und noch bis 20. September - die diesjährige Feuerwehraktionswoche.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

11. September 2020

"Helfen ist Trumpf"

In diesem etwas anderen Corona-Einsatz- und Übungsjahr läuft aktuell - und noch bis 20. September - die diesjährige Feuerwehraktionswoche.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

11. September 2020

Feuerwehraktionswoche und Kampagne des Landesfeuerwehrverbands

‘Helfen ist Trumpf’ – unter diesem neuen Motto ist heute die Feuerwehraktionswoche 2020 und die neue Kampagne des Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V. mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und dem Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V., Johann Eitzenberger gestartet. Die Mitgliedergewinnung für das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr steht in den nächsten zwölf Monaten so im Mittelpunkt. Auch ein neuer Einsatzfahrtensimulator wurde in Betrieb genommen. Herrmann: “Zusammenhalt, Solidarität, Miteinander und unbeirrbarer Einsatz für andere sind unverzichtbare Eigenschaften unserer 325.000 Männer und Frauen in den bayerischen Feuerwehren. Jeder, der mitmachen will, ist herzlich willkommen!” „Auch auf Bundesebene gibt es Rückendeckung,“ freute sich Herrmann. Denn heute startet ebenfalls die Mitmach-Kampagne „Engagement macht stark!“ des Bun­desnetzwerks Bürgerschaftliches Enga­gement. Auch ihr Ziel ist es, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sicht­bar zu machen und zu würdigen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

11. September 2020

Feuerwehr-Aktionswoche 2020 – Würdigung des Ehrenamtes und Nachwuchswerbung

Unter dem Motto „Helfen ist Trumpf“ startet am heutigen Freitag die bayernweite Feuerwehr-Aktionswoche. Im Mittelpunkt der diesjährigen Kampagne steht die Würdigung des Ehrenamtes, ebenso die Nachwuchsgewinnung. Zum anderen wollen die Feuerwehren deutlich machen, dass sie die tragende Säule des bayerischen Hilfeleistungssystems sind. „Im Notfall sind wir immer Trumpf“ – so diese selbstbewusste Aussage der 315.000 ehrenamtlichen Floriansjünger, davon 4500 bei den 80 Feuerwehren im Landkreis Traunstein.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

11. September 2020

Freiwillige Feuerwehr in Bayern sucht dringend Nachwuchs

Wer kommt, wenn's in Bayern brennt? Meist ist es die Freiwillige Feuerwehr. Und die sucht dringend Nachwuchs. Freiwillige Helfer zu finden und sie vor allem auch auszubilden, ist für die Feuerwehr heuer besonders schwer.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

10. September 2020

Zum Zuschauen: Zwei Aktionen der Feuerwehr

An diesem und am nächsten Samstag finden zwei Aktionen der Feuerwehren im Inspektionsbereich Waldmünchen statt, die zum Zuschauen einladen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

 

11. September 2020

Start der "Feuerwehr-Aktionswoche"

„Helfen ist Trumpf“ – unter diesem Motto startet am Freitag die bayernweite Feuerwehr-Aktionswoche.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

 

8. September 2020

Feuerwehr-Aktionswoche wegen Corona ohne große Übungen

Unter dem Motto "Helfen ist Trumpf" stellen die bayerischen Feuerwehren auch ihre weitreichenden Verantwortungen über das normale Feuerwehr-Handwerk: "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" hinaus, in den Mittelpunkt.

Den gesamten Artikel auf Infranken.de finden Sie hier.

nach oben