Wird Ihnen die E-Mail nicht korrekt angezeigt? Opens internal link in current windowÖffnen Sie sie in Ihrem Browser.

Newsletter LFV Bayern e.V.

Ausgabe 08-2013

Neue Leitfäden zur Öffentlichkeitsarbeit zum Download verfügbar

 

Nach monatelanger Abstimmung und Vorbereitung hat der Fachbereich 6 nunmehr die nachfolgend genannten Leitfäden zur Öffentlichkeitsarbeit in den Feuerwehren fertig gestellt und veröffentlicht.

Die Informationen stehen ab sofort auf der Homepage des LFV Bayern unter dem Menüpunkt - Fachbereiche - Fachbereich 6 - Veröffentlichungen zum Download zur Verfügung.

 

Über nachfolgende Links gelangen Sie direkt zu den Dokumenten:

Allgemeine Presse- und Medienarbeit
Der bereits im März 2012 herausgegebene Leitfaden für die Freiwilligen Feuerwehren wurde nunmehr aktualisiert (Version 1.1) und in das neue CD des LFV Bayern gebracht. Im Wesentlichen wurde der Beitrag "Recht am eigenen Bild" sprachlich angepasst.

Allgemeine Presse- und Medienarbeit - Kompaktversion
Für den, der den umfangreicheren Leitfaden nicht lesen will, wurden die Kernaussagen in einer Kompaktversion hierzu zusammengefasst. Auch hier wurde der Beitrag "ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte..." sprachlich angepasst.

 
Internetauftritt: Erstellung & Pflege
In der heutigen Zeit ist ein Internetauftritt für eine Feuerwehr fast nicht mehr wegzudenken. Der nunmehr vorhandene Leitfaden informiert über die zu beachtenden Rahmenbedingungen für eine Internetpräsenz.

Presse an der Einsatzstelle
Medienvertreter gehören bei Einsätzen schon zum Tagesgeschäft der Feuerwehren. Was alles beim Umgang mit den Medienvertretern an der Einsatzstelle zu beachten ist, wurde nun in einem Leitfaden zusammen gefasst.

Muster für eine Dienstanweisung Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr
Verantwortlich für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr ist der Kommandant. Dieser hat im Vorfeld seine Möglichkeiten mit der Gemeinde als Träger der gemeindlichen Einrichtung Feuerwehr abgeklärt. Als Beispiel für eine mögliche Umsetzung wird eine Muster Dienstanweisung für die Öffentlichkeitsarbeit und Presseinformation bei Einsätzen zur Verfügung gestellt.

Beispielhafte Umsetzung der Pressearbeit
Eine geregelte Pressearbeit ist von der Presse gewünscht und wird teilweise dann auch unterstützt. Am Beispiel des Landkreises Aschaffenburg wird eine geregelte Pressearbeit vorgestellt.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an den Fachbereich 6 unter fb6@lfv-bayern.de wenden.

Ihr Ansprechpartner

LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V.
Geschäftsstelle des LFV Bayern e.V.

Carl-von-Linde-Straße 42
85716 Unterschleißheim
Germany

Telefon: +49 89 388372-0
Telefax: +49 89 388372-18
E-Mail: geschaeftsstelle@lfv-bayern.de
Internet: www.lfv-bayern.de

Der LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. ist gemeinnützig, zuletzt bestätigt laut Freistellungsbescheid durch das Finanzamt München für Körperschaften am 03. November 2014.

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Alfons Weinzierl (Vorsitzender), Johannes Buchhauser, Norbert Thiel (Stv. Vorsitzende)

© 2017 LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie in unserem System für den Empfang von E-Mails eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter dem unten folgenden Link abmelden.