Wird Ihnen die E-Mail nicht korrekt angezeigt? Opens internal link in current windowÖffnen Sie sie in Ihrem Browser.

Newsletter LFV Bayern e.V.

Ausgabe 05-2014

LFV Bayern - Gemeinsam mehr erreichen

Für Sie erreicht: Altersausnahme bei Führerscheinklassen C und D für die Feuerwehren

Führerschein der Klasse C (mehr als 3.500 kg) wieder ab 18 Jahren für Einsatz-, Übungs- sowie Schulungsfahrten!

Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren können ab dem 1. Mai 2014 wieder den Führerschein der Klasse C ab 18 Jahren und der Klasse D ab 21 Jahren ablegen. Für die Feuerwehren gilt damit eine Ausnahmeregelung vom neuen Führerscheinrecht, das am 19. Januar 2013 in Kraft getreten ist, und die Altersgrenze für den Erwerb der Klasse C auf 21 Jahre und für die Klasse D auf 24 Jahre anhebt.

Der LFV Bayern erkannte bereits frühzeitig den Nachteil einer Altersanhebung für die bayerischen Feuerwehren. In der Praxis würden in der Summe weniger Maschinisten zur Verfügung stehen, mögliche altersbedingte Ausfälle könnten eventuell nicht vollumfänglich ausgeglichen werden. Mit dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und einer stetig sinkenden Anzahl an Ehrenamtlichen sind die Freiwilligen Feuerwehren auf Feuerwehrdienstleistende jeden Alters angewiesen.

Zum vollständigen Artikel geht es ... hier.

Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Unterschleißheim - Riedmoos

Zukunftsszenario 2031: Fast 15 Prozent weniger Mitglieder in den Freiwilligen Feuerwehren im Freistaat Bayern?

Einmalig auf Bundesebene und zukunftsweisend: LFV Bayern erhält Ergebnisse der Masterarbeit "Die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Bayerns im Demographischen Wandel"

Die Masterarbeit im Auftrag des LFV Bayern und mit Unterstützung des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung (LfStaD) untersucht, wie sich der demografische Wandel auf die Zukunftsfähigkeit der bayerischen Freiwilligen Feuerwehren auswirkt und prognostiziert die Entwicklung der Mitgliederzahlen im Untersuchungszeitraum bis 2031.

In den nächsten 20 Jahren wird sich nach der Modellberechnung die Zahl der Mitglieder in den bayerischen Freiwilligen Feuerwehren um 55.000 Personen verringern, das wären dann 14,8 Prozent weniger Mitglieder als 2011. Die Ergebnisse der Modellberechnung machen deutlich, dass die Mitgliederzahlen bei den Freiwilligen Feuerwehren in Bayern zurückgehen werden und man dieser Entwicklung bereits heute gegensteuern muss. Die demografische Entwicklung lässt sich nicht aufhalten, aber es gibt keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Der LFV Bayern geht mit den Kampagnen zur Mitgliedergewinnung den richtigen Weg, das Ehrenamt Feuerwehr auch für die Zukunft zu sichern.

Zum vollständigen Artikel geht es ... hier.

Demografischer Wandel

Innovationspreis für Feuerwehren: Jetzt bewerben - Bewerbungsfrist 30. Juni 2014!

Öffentliche Versicherer und DFV zeichnen Ideen zur Schadenverhütung aus.

Ab sofort können sich Feuerwehren mit ihren Ideen und Projekten zur Schadenverhütung um den Innovationspreis "IF Star" bewerben. Der IF Star ist eine von den öffentlichen Versicherern in Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV) vergebene Auszeichnung für innovative Feuerwehren und wird in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Die ersten drei Plätze sind mit Preisgeldern zwischen 2.000 und 5.000 Euro dotiert.

Mehr Informationen ... hier.

Preis IF-Star

Best practice - Ideen zur Mitgliedergewinnung - Zum Nachahmen empfehlenswert!

Hier heißt es: Nicht ständig das Rad neu zu erfinden, sondern von guten Ideen zu lernen

Der LFV Bayern kann den Mitgliedsfeuerwehren durch die Kampagnen nur Werbemittel zur Mitgliedergewinnung an die Hand geben. Es sind jedoch die Feuerwehrangehörigen vor Ort, die potentielle Anwärter ansprechen und motivieren, in die Feuerwehr einzutreten.

Wir wissen, dass es bei der Mitgliederwerbung auf das persönliche Engagement und die Kreativität in den Ortsfeuerwehren ankommt. Wir hören ab und an von originellen und erfolgreichen Ideen. Alle uns zugeschickten Aktionen zur Mitgliedergewinnung aus dem Feuerwehralltag veröffentlichen wir ab sofort auf unserer Homepage...hier.

Ideensammlung zur Gewinnung neuer Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren Bayerns

Ihr Ansprechpartner

LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V.
Geschäftsstelle des LFV Bayern e.V.

Carl-von-Linde-Straße 42
85716 Unterschleißheim
Germany

Telefon: +49 89 388372-0
Telefax: +49 89 388372-18
E-Mail: geschaeftsstelle@lfv-bayern.de
Internet: www.lfv-bayern.de

Der LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. ist gemeinnützig, zuletzt bestätigt laut Freistellungsbescheid durch das Finanzamt München für Körperschaften am 03. November 2014.

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Alfons Weinzierl (Vorsitzender), Johannes Buchhauser, Norbert Thiel (Stv. Vorsitzende)

© 2017 LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie in unserem System für den Empfang von E-Mails eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter dem unten folgenden Link abmelden.