Wird Ihnen die E-Mail nicht korrekt angezeigt? Opens internal link in current windowÖffnen Sie sie in Ihrem Browser.

Newsletter LFV Bayern e.V.

Ausgabe 04-2014

LFV Bayern - Gemeinsam mehr erreichen

Landesfeuerwehrverband Bayern baut Kooperation mit Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft aus – Weichen für neue Wege der Zusammenarbeit gestellt

Zu einem Gespräch traf sich Alfons Weinzierl, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. (LFV Bayern) mit dem Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) Bertram Brossardt und dem bayerischen Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer. Themen waren u.a. die Fortführung der erfolgreichen gemeinsamen Projekte sowie der Ausbau der bestehenden Kooperation zwischen vbw und LFV Bayern.

Zum vollständigen Artikel geht es ... hier.

Alfons Weinzierl, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. (LFV Bayern) mit dem Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) Bertram Brossardt und dem bayerischen Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer

Frühbucherrabatt bis 30. Juni 2014 bei LEGOLAND® Deutschland

Jugendfeuerwehr Bayern und LFV Bayern erhalten Sonderkonditionen für die Feuerwehrdienstleistenden ihrer Mitgliedsfeuerwehren. LEGOLAND® Eintrittskarten 2014 - Ab sofort online bestellen und bis zu 53 Prozent sparen!

Weitere Informationen zur Buchung ... hier.

Eingang Legoland

Neue Rubrik „Veröffentlichungen“ auf der Homepage des LFV Bayern

Der LFV Bayern veröffentlicht regelmäßig Empfehlungen, Berichte und Positionspapiere zu aktuellen Themen. Unter der neuen Rubrik "Veröffentlichungen" sehen sie alles auf einen Blick und unsere Publikationen u. a. zu den Themen Digitalfunk, Leistungen, Mitgliederwerbung und Öffentlichkeitsarbeit stehen Ihnen dort gesammelt zum Download bereit ... hier.

Internetseite Veröffentlichungen

Empfehlung zur Organisation einer Taktisch-Technischen Betriebsstelle veröffentlicht

Der LFV Bayern hat in Zusammenarbeit mit der Autorisierten Stelle Bayern (AS BY) im Bayerischen Landeskriminalamt eine Empfehlung zur Organisation einer Taktisch-Technischen Betriebsstelle erarbeitet, die Hinweise zur Unterteilung und Ausführung des Endgerätemanagements enthält.

Zugeschnitten auf die Organisation der Feuerwehren empfiehlt der LFV Bayern zusammen mit der AS BY bei Entscheidungen zur Rollenverteilung der Taktisch-Technischen Betriebsstelle im Leitstellenbereich und in den Landkreisen und kreisfreien Städten diese Informationen zu berücksichtigen. Zum Download geht es ... hier.

 

Veröffentlichung Empfehlung zur Organisation einer TTB

Informationen und Empfehlungen zum Bundeskinderschutzgesetz - Erweitertes Führungszeugnis

Aufgrund gesetzlicher Zuständigkeiten (das zuständige Stadt- bzw. Kreisjugendamt schließt grundsätzlich mit den öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe die Vereinbarung) ist es trotz entsprechender Bemühungen nicht möglich gewesen, eine bayernweit einheitliche Lösung und Empfehlung zu erarbeiten. D.h. jeder Kreis bzw. jede Stadt kann hiernach eine eigene Regelung treffen.

Umso wichtiger erschien es uns - und hierfür danken wir der Jugendfeuerwehr Bayern - nicht nur eine Information, sondern, soweit möglich, auch eine Übersicht über die Handhabung in den Landkreisen und Städten zu erstellen, die als Muster oder Vorlage für andere Landkreise und Städte dienen könnte. Weitere Informationen finden Sie ... hier.

 

Ihr Ansprechpartner

LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V.
Geschäftsstelle des LFV Bayern e.V.

Carl-von-Linde-Straße 42
85716 Unterschleißheim
Germany

Telefon: +49 89 388372-0
Telefax: +49 89 388372-18
E-Mail: geschaeftsstelle@lfv-bayern.de
Internet: www.lfv-bayern.de

Der LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. ist gemeinnützig, zuletzt bestätigt laut Freistellungsbescheid durch das Finanzamt München für Körperschaften am 03. November 2014.

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Alfons Weinzierl (Vorsitzender), Johannes Buchhauser, Norbert Thiel (Stv. Vorsitzende)

© 2017 LandesFeuerwehrVerband Bayern e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Sie erhalten diesen Newsletter weil Sie in unserem System für den Empfang von E-Mails eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter dem unten folgenden Link abmelden.