Ein Austauschjahr mit Ehrenamts-Stipendium

10.10.2017 - 19:20

Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren, haben jetzt eine besondere Möglichkeit: Gefördert mit einem Ehrenamts-Stipendium können sie als Austauschschülerin oder -schüler ein ganzes oder halbes Schuljahr im Ausland verbringen! Zur Wahl stehen dabei über 40 Länder auf der ganzen Welt. Dort leben die Jugendlichen in einer Gastfamilie und besuchen die Schule. Auf diese Weise lernen sie die Kultur, den Alltag und die Menschen in einem anderen Land kennen. Bei der Abreise im Sommer 2018 müssen die Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 18 Jahre alt sein.

Organisiert wird das Austauschprogramm von der gemeinnützigen Organisation Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU), die sich für interkulturelle Bildung und Toleranz einsetzt und mit den Programmen keinerlei finanziellen Gewinn erzielt. Mit dem Ehrenamts-Stipendium möchte YFU gesellschaftliches Engagement fördern und honorieren.

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Informationsblatt im Anhang an Gruppenleiter oder interessierte Jugendliche weiterleiten oder als Aushang am Schwarzen Brett nutzen. Weitere Informationen zum Austauschjahr und -halbjahr gibt es auch unter www.yfu.de/austauschjahr. Gern schicken wir Ihnen zusätzlich per Post Infomaterial zu, zum Beispiel Flyer über ein (halbes) Schuljahr im Ausland.


Dateien:
Ehrenamts-Stipendium_fuers_Austauschjahr.pdf1.2 M
Quelle: Adrian Berger, Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU)