Wettbewerb "Feuer sucht Eis - im Einsatz für den Klimaschutz"

17.12.2015 - 10:11

„Feuer sucht Eis – im Einsatz für den Klimaschutz“. Unter diesem Motto initiieren das Öko-Institut und die gemeinnützige co2online GmbH einen neuen Wettbewerb, der dazu beiträgt, gemeinschaftlich effektiven Klimaschutz umzusetzen.

Der Wettbewerb richtet sich an Freiwillige Feuerwehren aus ganz Deutschland. Durch die unterschiedlichen Landesfeuerwehrgesetzgebungen und Strukturen ist es auch möglich, dass der Wettbewerb nur in ausgewählten Bundesländern durchgeführt wird. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren werden animiert, in den Privathaushalten ihrer Gemeinden ungenutzte Zweitgeräte aus dem Bereich Kühlen aufzuspüren und einzusammeln. Die Aktion soll das Gemeinschaftsgefühl in der Gemeinde stärken und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Als Gewinner gehen die beiden Ortsverbände hervor, die 1. die meisten Zweitgeräte relativ zur Einwohneranzahl oder 2. das älteste Kühlgerät einsammeln. Beide Gewinner erhalten einen attraktiven Preis.

Hier finden Sie alle Informationen zum Wettbewerb.


Quelle: Stephanie Schropp, co2online gemeinnützige GmbH