EHRENSACHE! - Bayernweite Feuerwehraktionswoche 2013 startet am 20. September

17.09.2013 - 14:36

Bild1: Bald rollen wieder die Kampagnenbusse mit den neuen EHRENSACHE-Motiven durch Bayern. (Bildquelle: LFV Bayern)

Bild2: Feuerwehrmotive schaffen Aufmerksamkeit für die Freiwilligen Feuerwehren (Bildquelle: LFV Bayern)

Bild 3: Auch auf der Straße sollen die Kampagnenmotive für Aufmerksamkeit sorgen (Bildquelle: LFV Bayern)

Die Feuerwehraktionswoche 2013 steht unter dem Motto "Ehrensache! Mach mit!". Sie wird am 20. September 2013 vom bayerischen Staatsminister des Inneren Joachim Herrmann im feierlichen Rahmen der Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern e.V. (LFV Bayern) in Unterschleißheim eröffnet. Die Feuerwehraktionswoche, früher die Brandschutzwoche, macht die Bürger bereits seit Jahrzehnten auf die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren aufmerksam. Die Aktion soll einen Anstoß geben, sich mit dem Thema "Freiwillig und ehrenamtlich in der Feuerwehr helfen" auseinanderzusetzen.

Ehrenamtliches Engagement fühlt sich gut an. Das kann jeder bestätigen, der sich freiwillig und unentgeltlich für das Gemeinwohl einbringt. Und für viele ist es Ehrensache, sich für seine Nächsten einzusetzen. "Die bayerischen Feuerwehren leisten rund 262.000 Einsätze im Jahr", so der der Vorsitzende des LFV Bayern Alfons Weinzierl und ist stolz auf seine Feuerwehrkameradinnen und -kameraden.

Die Kampagne bringt zum einen die Wertschätzung zum Ausdruck, die unsere bayerischen Feuerwehrdienstleistenden für Ihre Pflichterfüllung verdient haben und soll sie in ihrem ehrenamtlichen Engagement stärken. Die Feuerwehraktionswoche bietet all denen die Möglichkeit, DANKE zu sagen, die vom Ehrenamt Feuerwehr profitieren. - zum Beispiel den Kommunen und der Freistaat Bayern. Aber auch dem Bürger soll bewusst gemacht werden, dass Feuerwehrwesen in Bayern von über 320.000 ehrenamtlichen Kräften getragen ist, die uneigennützig Hilfe leisten und damit einen wichtigen und stabilen Pfeiler des Bevölkerungsschutzes stellen.

Das Motto der Feuerwehraktionswoche ist dabei Bekenntnis und Aufforderung zugleich. Es spricht die gesamte Bandbreite der Bevölkerung an, um für das Ehrenamt bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werben und zur Mitarbeit zu motivieren. Um den Bürgern das Thema Feuerwehr näher zu bringen und ihnen dabei hilft, den vielleicht letzten Schritt zu tun, werden im Rahmen der Feuerwehraktionswoche verschiedene Veranstaltungen in den 7.700 Feuerwehren in Bayern durchgeführt.

Aufruf: Sprechen Sie den Kommandanten oder einen Ihnen bekannten Feuerwehrangehörigen ihrer örtlichen Feuerwehr an. Treten Sie ihrer Feuerwehr als aktives Mitglied bei! Wir brauchen Sie, Frauen, Männer, Mädels, Buben - einfach alle - um die Zukunft der bayerischen Feuerwehren zu sichern. Ehrenamt ist Ehrensache! Mach mit!