LFV News

(zum lesen der Beiträge bitte die jeweilige Überschrift anklicken)

Für diesen Bereich steht auch ein RSS-Feed zur Verfügung: zum abonnieren hier klicken

22.05.2017

„Goldenes Sammelstück 2016/2017“ vergeben

Mit fast 100 Maßnahmen, Konzepten und Kampagnen beteiligten sich 90 Feuerwehren und Fördervereine am „Goldenen Sammelstück 2016/2017“. Mit diesem von der Fachzeitschrift Feuerwehr-Magazin ausgeschriebenen bundesweiten Wettbewerb wurden am Montag im Bremer Überseemuseum innovative und erfolgreiche Kampagnen von Feuerwehren zur Mitgliederfindung und -bindung prämiert.


22.05.2017

Jugendfeuerwehren in Deutschland leisten über 10 Millionen Stunden für Kinder und Jugendliche

Die Deutsche Jugendfeuerwehr veröffentlicht ihre Jahresstatistik und kann auf steigende Zahlen verweisen. Die fast 80.000 ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter haben über 10.000.000 Stunden Jugendarbeit geleistet und damit ein verlässliches und spannendes Programm für eine Viertelmillion Kinder und Jugendliche angeboten.


22.05.2017

Wenn’s mal eilt… Bei der Brandentstehung kann jede Sekunde entscheiden

Immer wieder kann der Tagespresse entnommen werden, dass durch einen Brand nicht nur Gebäude und Wohnungen, sondern auch Personen zu Schaden gekommen sind. Die meisten Personen können sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen oder werden durch die Feuerwehr gerettet. Doch oftmals tragen diese Personen - durch Einatmen von giftigem Brandrauch - dauerhafte bis lebensbedrohliche gesundheitliche Schäden davon. Folglich ist es umso wichtiger, schon bei der Entstehung eines Brandes auf diesen Umstand hingewiesen zu werden, um sich und andere Mitbewohner rechtzeitig aus der Gefahrenzone zu bringen. Rauchwarnmelder übernehmen dies kostengünstig und zuverlässig.


17.05.2017

Hände weg vom Handy - Ablenkung im Straßenverkehr

Hände weg vom Handy: Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann verstärkt Kontrollen gegen Ablenkung im Straßenverkehr - Schwerpunktaktionen der Bayerischen Polizei im Mai - Deutlicher Anstieg der Anzeigen - Neue Verkehrssicherheitskampagne


12.05.2017

„Man wird gebissen und geschlagen“

Nach dem Bundestag beschloss auch der Bundesrat am Freitag härtere Strafen bei Gewalt gegen Einsatzkräfte. Zudem gilt die Behinderung der Retter durch Gaffen am Unfallort nicht mehr als Ordnungswidrigkeit, sondern als Straftat und kann mit einem Jahr Gefängnis geahndet werden.


12.05.2017

Gaffern an Unfallstellen droht Strafe

Gaffern an Unfallstellen droht Strafe - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann begrüßt heutige Entscheidung im Bundesrat: Wichtige Signalwirkung für Schaulustige - Behinderung von Rettungsarbeiten kann Leben kosten - Bayern testet ab Sommer spezielle Sichtschutzwände


11.05.2017

FLORIAN 2017

Einladung zur FLORIAN 2017
Von 5. bis 7. Oktober 2017 findet in Dresden wieder eine Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz statt. Auf der FLORIAN 2017 werden die Technologien der Zukunft für die Angehörigen vor Feuewehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz vorgestellt und Entwicklungen im Bereich von Gefahrenabwehr und Katastrophenschutz sowie Kernpunkte der Zusammenarbeit zwischen den Organisationen diskutiert.


10.05.2017

4. BOS-Beschaffertage 2017 in Bonn

Die 2017 auf Initiative des Behörden Spiegel und der MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft am 30. und 31. Mai 2017 im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn bereits zum vierten Mal stattfindenden "BOS-Beschaffertage" richten sich sowohl an all diejenigen, die in den oder für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) in Deutschland mit der Beschaffung von Einsatzmitteln betraut sind, als auch an die Vertriebsbeauftragten der Wirtschaftsunternehmen.


09.05.2017

112 Newsletter - Ausgabe vom 9. Mai 2017

Die Themen dieses Mal:
- Großes Gewinnspiel zum Thema Ablenkung
- BRK-Bildungszentrum mit Berufsfachschule für Notfallsanitäter
- Härtere Strafen bei Gewalt gegen Polizeibeamte und Einsatzkräfte
- uvm.


08.05.2017

Kurzfilm Brandübungscontainer LFV Bayern und Dräger

Um Atemschutzgeräteträger optimal auf mögliche Einsatzszenarien vorbereiten zu können, gibt es diverse Übungsanlagen. Nur durch Übungen mit einem "echten" Brand/Feuer kann effizient geübt und verschiedene Ereignisse im Brandfall nachgestellt werden.


08.05.2017

Leitfaden für Vereinsfeiern

Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge, wohltätige Veranstaltungen, Pfarrfeste – alles sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten. Wer jedoch solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk halten. Bereits die verschiedenen Zuständigkeiten und unterschiedlichen Fristen stellen Ehrenamtliche regelmäßig vor große Probleme.


04.05.2017

Nachwuchssorgen werden existentiell

Feuerwehren müssen bei einem Brand zehn Minuten nach dem Notruf am Einsatzort sein. In allen Städten mit weniger als 100.000 Einwohnern ist dafür die Freiwillige Feuerwehr zuständig. Das Problem: Der Nachwuchs fehlt.


03.05.2017

Kick-off: Der Countdown zur INTERSCHUTZ 2020 läuft

Bis zur kommenden INTERSCHUTZ 2020 ist es zwar noch ein wenig hin – doch die Veranstaltung wird schon von jetzt an deutlich präsenter sein. Das ist eines der Ergebnisse vom gemeinsamen Kick-off-Meeting INTERSCHUTZ zwischen dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV), der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) sowie dem Veranstalter Deutsche Messe AG.


27.04.2017

Härtere Strafen bei Gewalt gegen Polizeibeamte und Einsatzkräfte

Bayern setzt sich durch: Bundestag beschließt härtere Strafen bei Gewalt gegen Polizeibeamte und Einsatzkräfte.


20.04.2017

Hilfe im Notfall über Grenzen hinweg

Bayerische und tschechische Rettungsdienste arbeiten zusammen. Beim Treffen in Pilsen waren auch Feuerwehren und Polizei eingebunden.


20.04.2017

„Ich will Feuerwehrmann werden!“

Bei der Kinderfeuerwehr Höhenkirchen lernen schon die ganz Kleinen, wie man hilft. Das Konzept könnte Schule machen und für mehr Nachwuchs sorgen. Denn die Feuerwehren sind auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. Um bereits Siebenjährige an das Ehrenamt zu binden, soll auch das Feuerwehrgesetz geändert werden.


10.04.2017

Teilnehmer für den Lehrgang Feuerwehrarzt gesucht!

Am 28./29. April 2017 findet in diesem Jahr wieder ein Lehrgang Feuerwehrarzt an der SFS Regensburg statt. Es gibt noch freie Plätze!


31.03.2017

Heinrich Scharf erhielt den Bundesverdienstorden

Hohe Ehrung für Heinrich Scharf: Finanzstaatssekretär Albert Füracker hat dem Amberger am Montag in München das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland angeheftet.


29.03.2017

Neues Bayerisches Feuerwehrgesetz im Landtag

Neues Bayerisches Feuerwehrgesetz im Landtag -Bayerns Innenminister Joachim Herrmann will Freiwillige Feuerwehren fit für die Zukunft machen: Kinderfeuerwehren und Heraufsetzung des Höchstalters für den aktiven Feuerwehrdienst auf 65 - Mehr kommunale Zusammenarbeit und bessere Inklusion


27.03.2017

Die Türme warten auf euch!

Am Sonntag, den 24. September 2017 sucht Hall wieder die schnellsten Feuerwehrleute im Treppenlauf!